· 

Natürlich

NATÜRLICH

 

Die Schöpfungs-Energien, gechannelt durch Brenda Hoffman

 

 

Ihr Lieben,

 

Maske oder keine Maske. Ja oder nein. Rechts oder links. Oben oder unten. Alles hat seinen Grund. Ihr alle erklärt euer Recht, zu sein, nun auf eine Art und Weise, die ihr nicht vorhergesehen habt, als ihr diesen Übergang eingeleitet habt.

 

Mit großer Wahrscheinlichkeit habt ihr es euch so vorgestellt, dass einige von euch von einer Dimension zur anderen hinüber gleiten würden und dass Andere entweder die Erde verlassen oder so deutlich anders sein würden, dass sich Felder von Auserwählten und Nicht-Auserwählten bilden würden.

 

Stattdessen stellt ihr fest, dass Andere nun lediglich andere Meinungen haben als ihr. Niemandes Erscheinung hat sich dramatisch verändert. Daher sind nun eure einzige Möglichkeit, woran ihr feststellen könnt, ob jemand "für" oder "gegen" euch ist, seine Taten und Worte.

 

Erinnert ihr euch an eure frühen Teenagerjahre und an die In-Gruppe vs. der Gruppe der Unbeliebten? Damals war es so, dass ihr mit der Gruppe der Beliebten zusammen sein wolltet. Die Schwierigkeit bestand darin, dass die beliebte Gruppe täglich von "Dies ist der absolut richtige Weg" zu "Dies ist absolut der falsche Weg" und sämtlichen Standpunkten dazwischen hin und her zu wechseln schien.

 

So geschieht es, dass diejenigen, denen ihr euch einst nahe fühltet, euch nun nicht mehr von ganzem Herzen zustimmen. Und vielleicht agieren diejenigen, an denen ihr zuvor kein Interesse hattet, nun mehr so wie ihr. Eure gegenseitigen Interaktionen sind verwirrend und entmutigend geworden.

 

Denn ihr seid ja Vorreiter, also solltet ihr doch wissen, was für alle das Richtige ist.

 

Aber was ihr entdeckt - und was nicht unbedingt angenehm ist - ist, dass jeder Einzelne einfach so agiert, wie es im Moment für ihn richtig ist. Es gibt kein Gruppensoll oder Gruppenverhalten mehr. Was für alle verwirrend ist. Solltet ihr nun auf euer Herz, auf die Wissenschaftler, auf die medizinische Welt, auf die politische Welt, auf euren Ehepartner oder auf eure Familie hören? Alle preisen unterschiedliche Abhilfen und alle glauben, dass ihre Handlungen richtig sind. Und das sind sie auch.

 

Es gibt nicht mehr jene auf jede Handlung passende Standard-Dynamik, mit der ihr euch so wohl fühltet, eine Dynamik, die es euch ermöglicht - gemäß der gesellschaftlichen Diktate -, Recht von Unrecht zu unterscheiden.

 

Selbst wenn wir dieses Thema viele Male mit euch diskutiert haben: Ihr seid jetzt anders. Ihr kümmert euch nicht mehr darum, was andere wollen, und das ängstigt euch mehr als alles andere. Denn was, wenn ihr euch irrt? Was, wenn eure innere Stimme sich eher wie ein Märchen als wie Realität anhört?

 

Und so werdet ihr wütend über diejenigen, die nicht eurem Gefühl für Richtigkeit folgen. Denn ihr habt euch diese Zeit in Bildern als eine klare, sichtbare Trennung vorgestellt, die euch ermöglichen würde, zu erkennen, dass ihr Recht habt und dass andere, die nicht für das Licht einstehen, im Unrecht sind. Stattdessen sind die Trennungen verschwommen und verändern sich täglich. Und so stellt ihr euch selbst in Frage, weil es nicht richtig erscheint, dass ihr eine Meinung habt und andere eine andere.

 

Eine neue Art des Daseins, die beängstigend ist. Denn ihr habt keinen eindeutigen Beweis dafür, dass eure Richtung richtig ist. In Wahrheit stellen viele von euch fest, dass ihr Leben weniger ansprechend zu sein scheint als das derer, die anders agieren.

 

Dies ist eine Zeit, in der ihr euch selbst entdeckt. Aber in dieser Zeit des dramatischen Wandels seid ihr nicht davon überzeugt, dass eure Richtung die richtige für euch ist. Was, wenn euch etwas Wunderbares entgeht, weil ihr euch in eine andere Richtung bewegt? Oder schlimmer noch: was, wenn ihr euch unnötigerweise isoliert und entdeckt, dass all dieses Unbehagen selbstgemacht war?

 

Weil ihr euch bisher noch nicht vollständig erlaubt habt, ihr selbst zu werden, befindet ihr euch wieder einmal in jener Zwickmühle des jungen Teenagers, der nicht weiß "Wer sollte ich sein?". Der Unterschied ist, dass der Beitritt in diese oder jene Gruppe oder Aktion euch keine Freude mehr bereitet. Aber dann wieder erscheinen euch eure isolierten Aktionen so kontra-intuitiv. Warum scheint jeder seine Richtung zu kennen, und ihr stellt die eure weiterhin in Frage?

 

Ihr fühlt euch wie ein komischer Vogel - eure Richtung ist verwirrender und weniger lohnend als ihr erwartet hattet. Und ihr wartet weiterhin auf eure Belohnung dafür, dass ihr ein gutes Mädchen oder ein guter Junge seid. Und dennoch scheint sich nichts zu verändern.

 

Was ihr bald entdecken werdet, ist, dass euer Sinn für das Richtige weit über das hinaus verstärkt wird, was ihr jetzt erlebt.

 

Die Energien, die in den nächsten Stunden eintreffen, werden euren inneren Modus von dem eines jungen Teenagers hin zu dem eines jungen Erwachsenen verschieben.

 

Ihr habt bisher von innerhalb einer 3D-Blase der Verwirrung aus erschaffen. Wenn ihr den Energien folgt, die während der nächsten Tage eintreffen, werdet ihr wissen, wer ihr seid und wohin ihr geht. Eure Verwirrung wird sich dramatisch von "Ich frage mich, warum oder wer ich bin" zu "Natürlich!" verschieben. Denn ihr seid nicht mehr das 3D-Kind oder in Bezug auf euer neues Wesen wie ein Kleinkind. Ihr werdet zu einem jungen Erwachsenen werden und eure Richtung und eure Bedürfnisse erkennen - die wenig mit dem zu tun haben werden, was andere tun oder von euch erwarten.

 

Ihr werdet in den nächsten Tagen weit über irgendetwas hinaus reifen, was ihr euch jetzt vorstellt. Und alles, was dazu nötig ist, ist, euch als das Wesen zu akzeptieren und anzunehmen, das ihr schon immer sein wolltet. Ihr werdet nicht wie andere sein, noch werden andere sein wie ihr. Ihr werdet einfordern, dass ihr seid, was ihr als richtig empfindet, und das Gleiche auch anderen einräumen.

 

Es stimmt zwar, dass einige aus Gründen, die wenig mit euch zu tun haben, in 3D bleiben werden, aber Millionen von anderen - die dritte Gruppe der Erwachenden - werden in den nächsten Tagen erwachen.

 

Es ist also so, dass eure Gedanken und Handlungen für euch und andere immer akzeptabler werden. Nicht, dass ihr auf die genau gleiche Weise agieren oder sein werdet. Aber dass ihr verstehen werdet, dass andere - nicht ohne Grund - andere Anweisungen von ihrer inneren Stimme erhalten als ihr. Euch die Freiheit zuzugestehen, zu sein, ohne eure Handlungen oder Motive in Frage zu stellen.

 

Dies ist eine Zeit des großen Erwachens - etwas, das noch niemand auf der Erde zuvor erlebt hat. Ruft Hosianna und Halleluja in der Freude, zu werden, wer ihr seid. Ihr müsst eure Überzeugungen oder Handlungen nicht länger verbergen - und dasselbe gilt für alle. Denn die Erde hat sich von der Angst hin zur Liebe verlagert, und die Erdbewohner gestatten nun dasselbe auch sich selbst.

 

Und so wird eure Einzigartigkeit geehrt werden, statt unterdrückt zu werden - und das Gleiche wird für all jene gelten, die erwachen oder erwacht sind.

 

Euer eigener Übergang erforderte wahrscheinlich Jahre, für diejenigen, die euch folgen, Monate, und für diejenigen, die der zweiten Welle folgen, Tage. Es ist wie der Unterschied zwischen den frühen Pionieren, die sich in unförmigen, sperrigen Waggons ihren Weg quer durch die Vereinigten Staaten suchten, und den Pionieren, die die gleiche Reise mit dem Zug von einem Teil in einen anderen Teil der Vereinigten Staaten unternahmen. Ihr wart die Waggonpioniere. Die, die nachfolgen, haben durch euch nun den Vorteil von Zügen. So sei es. Amen.

 

 

 

 

 

Originaltext Englisch: Brenda Hoffmann *

Übersetzung: Yvonne Mohr, http://www.lichtderwelten.de

Deutscher Text: http://www.lichtderwelten.de/index.php/geistige-welt/channelings-anderer/brenda-hoffman/natuerlich

 

*Brenda Hoffmans Anmerkung: "Copyright 2009-2020, Brenda Hoffman. Alle Rechte vorbehalten. Ihr könnt diese Inhalte gern mit anderen teilen, in eurem Blog posten, eurem Newsletter beifügen etc., aber BITTE wahrt die Integrität dieses Blogs und gebt den Namen des Autors/Channels 'Brenda Hoffman' an und den Link zur Ursprungs-Website: 'LifeTapestryCreations.com'. Um Brendas Blog zu empfangen, klickt dort oben 'Subscribe' und dann 'Subscribe to Welcome to Brenda’s Blog by Email' an. Vollendet euer Abonnement, indem ihr eure E-Mail-Adresse eingebt und der Bestätigungs-E-Mail zustimmt."

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0