· 

Wer und was steckt hinter "Q" ?

 

Nachdem ich "Q" inzwischen schon ein paar Mal in meinen Updates unter dem Menüpunkt Neue Zeit erwähnt habe, möchte ich heute dazu etwas schreiben.

 

"Q" oder auch "Q Anon" fällt bei "Wikipedia" unter Verschwörungstheorie. Ich habe inzwischen begriffen, dass bei "Wikipedia" (und natürlich nicht nur dort) vieles in die Schublade Verschwörungstheorie geworfen wird, was der Meinung des "Deep State" entgegen steht. So funktioniert das nun mal in der sogenannten "freien Enzyklopädie".

 

 

Hier eine Erklärung von einer Quelle, der ich vertraue:

 

Das Internetphänomen Q Anon 

 

Was in dieser Welt in Wirklichkeit vor sich geht

 

 

Es handelt sich um einen sogenannten Whistleblower ( “Hinweisgeber”, “Enthüller”), der beginnend am 28.10.2017 auf einem Diskussionsboard (4chan) auftauchte und seitdem durch interessante, großteils kryptische, teils in “Militärsprache” verfasste und mit brisanten Hintergrundinformationen angereicherte Postings (sogenannte “Drops”) auf sich aufmerksam macht.

 

Es wird von mannigfaltigen Vorgängen hinter den Kulissen des veröffentlichten Weltgeschehens berichtet, die so manche aktuelle Nachricht in den Mainstream-Medien in einem völlig anderen Licht erscheinen lassen.

 

Im Laufe der Zeit offenbarten die Postings durch entsprechende Informationen und Hinweise, dass Q sich offenbar im direkten Umfeld von Präsident Trump bewegt.

 

Viele Vorhersagen in den Postings trafen später tatsächlich ein, wodurch mittlerweile weltweit sehr viele Menschen gespannt jedes neue Posting verfolgen und den darin offenbarten Hinweisen – oft Anregungen zu bestimmten Fragen die man sich stellen soll oder zu Sachverhalten die man genauer betrachten/untersuchen soll – nachgehen.

 

Die internationale (anonyme) Netzgemeinde (genannt: “Anons”) recherchiert dabei gemeinsam, um die “Botschaften” von Q zu entschlüsseln. Dabei kamen bereits unzählige hochinteressante Zusammenhänge ans Tageslicht.

 

 

Quelle und weiterlesen: http://qanon.at/

 

 

Durch "Q"  ist inzwischen eine gigantische, internationale Anon-Familie entstanden, die sich miteinander vernetzend dafür einsetzt, dass weltweit die Wahrheit ans Licht kommt.

 

Tief im Herzen sind die Anons miteinander verbunden.

Im Vertrauen auf Gott wird das Licht siegen, wird es ein weltweites großes Erwachen geben, wird unser schöner Planet Erde befreit werden von den "dunklen Mächten".

 

Das Motto der Q Anons ist:  WWG1 WGA    Where we go one, we go all

 

Einer für alle, alle für einen!

 

Anmerkungen:

 

  • dieses WWG1 WGA war zu lesen auf der Schiffsglocke der Yacht von John F Kennedy
  • die Grabstätte von John F Kennedy und seinem Bruder hat die Form eines Q
  • ein weißer Hase ist im Q-Symbol zu sehen; viele Anons tragen T-shirts oder Mützen mit Q-Aufdruck oder Krawatten mit einem weißen Hase:))
  • es gibt im Netz eine Theorie zu John F Kennedy Junior - mach Dich selber schlau:))
  • General Flynn hat jetzt auch den Q-Eid auf die Verfassung der USA abgelegt und bekennt sich damit zu "Q" .

 

Hier in den USA gibt es wahrhaftigen Patriotismus!

Immer mehr Menschen wachen dort auf und verstehen, dass sie jahrelang von den Demokraten belogen und manipuliert wurden.

Sie wachen auf und sie handeln. Sie lieben ihren Präsidenten Trump, der wiederum sein Volk liebt und alle gemeinsam sind sie stark!

 

Und diese lichtvolle Welle dieser mutigen, patriotischen Menschen wird hinausgetragen in die ganze Welt. Natürlich geht das nicht von heute auf morgen. Und in den Mainstream-Medien wirst Du davon nichts lesen.

Doch gibt es die Anons inzwischen weltweit - der Same ist gelegt.

 

Durch den geschichtlichen Hintergrund Deutschlands ist der Patriotismus bei uns wohl still gelegt worden.

Die Manipulationen des "Deep State" wirken hier in unserem Land besonders intensiv.

Doch der Same ist gelegt, auch bei uns gibt es ein großes Erwachen!

Vertrauen wir! Donald Trump hat auch in Deutschland noch etwas zu erledigen!!!

 

Auch wir haben die Kraft und den Mut, solidarisch zusammen zu stehen, wenn wir unsere Herzen öffnen!

 

 

Weitere Informationen: https://youtu.be/P2NdHCQnWPs

 

 

Quelle Foto:  https://t.me/QlobalChange

 

 

HerzMiteinander Claudia Pollack

Kommentar schreiben

Kommentare: 0